D'KonschtKëscht logo

Laureats 2011

Frank HANSEN
1. Preis

"MR. KNITTY AND THE CARDBOARDHOUSE"
7'00 min, 2010
Genre : Fabel

Thierry BESSELING
2. Preis

"CATHARSIS"
2'47 min, 2011
Genre: experimental

Weitere Auszeichnungen

Zhenqian HUANG
Besondere Erwähnung

"DESHABITATION"
8'45 min, 2010-11
Genre : dokumentarisch/experimental

Jeff DESOM
Publikumsfavorit

"THE KEY"
5'23 min, 2010
Genre : Videoclip 

 

Die Jury 2011

Mert AKBAL
Künstler

Nathalie BACHMANN
Künstler

Beryl KOLTZ
Künstler

Vito LABALESTRA (Vitùc)
Autodidaktischer Filmemacher

Klaus REEH
Vorsitzender des Vorstands TUFA Trier

Weitere Inforamtionen: (PDF)

Videokunst Festival D’Konschtkëscht 2011

In Anwesenheit der Kulturministerin Octavie Modert haben Archipel asbl und das CNA Dudelange über 100 Zuschauer und Teilnehmer aus der Großregion beim Videokunst Festival D'Konschtkëscht am 11 November 2011 begrüßt. Die Jury, besetzt mit Experten aus dem audiovisuellen Bereich, hat sich entschieden, drei Videos unter den 20 nominierten Künstlern aus der Großregion auszuzeichnen.

Auch das Publikum hatte die Möglichkeit, seinen Favoriten des Festivals auszuwählen.

Grund zur Freude hatte nicht zuletzt auch das Netzwerk D'Konschtkëscht selbst: Dem Projekt wurde nach einer Laudatio des Kunstkritikers Rainer B. Schossig (Deutschlandfunk), der Medienkunstpreis von Frank Johannsen, dem Hörfunkdirektor des Saarländischen Rundfunks, verliehen. Sie können die den Text der Laudatio von Rainer B. Schossig hier downloaden (pdf)

Eine Aftershowparty mit den DJs Mark Netty und Dr.gonZo gab nicht nur Gelegenheit, die Preisverleihungen abzurunden, sondern auch, gemeinsam mit Zuschauern, Teilnehmern und Organisatoren zu feiern.

VERANSTALTER
Archipel asbl
+ CNA

PARTNER
Les Yeux De L'Ouïe
+ Saarländisches Filmbüro + TUFA

Dossier de presse (PDF)

 

Videokunst Festival D’Konschtkëscht in Dudelange

Die Besucher des Videokunst Festivals erwartet eine Nacht voller „Premieren“: Die nominierten Videos werden erstmals auf der Kinoleinwand des CinéStarlight präsentiert und stammen aus Luxemburg, Lothringen, Rheinland-Pfalz, dem Saarland und Wallonien. Und für alle, die mehr wollen als nur zuschauen: D’Konschtkëscht lädt ein zum Plaudern mit etablierten und angehenden Videokünstlern und zum tanzbaren Rahmenprogramm mit Dr.gonZo und DJ Mark Netty. 

Das grenzüberschreitende Netzwerk D’Konschtkëscht, fördert Videokunst und Videokünstler in der Großregion durch verschiedene Aktionen: Durch das Videokunst Festival, das einmal im Jahr stattfindet, durch Video-Workshops für Einsteiger und durch die Ausstrahlung von Videos an öffentlichen Orten, das heißt in den Konschtkëschten.

Programm :

19:00 Meet the artists
Aperitif mit Fingerfood, Videos & Musik

20:00 Screening
Nominierte Videos & Preisverleihung

23:00 Discuss and dance!
Aftershow : Videos & Musik
Musik : Dr.gonZo & Mark Netty


Adresse :

CNA, Centre national de l'audiovisuel
1b, rue du Centenaire (GPS Navi: Schnauze Lach)
L-3475 Dudelange, Luxembourg

Eintritt : 6 €
Vorverkauf
: www.cna.lu (e-shop)

T: 00352.26.56.71.250 / This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.