D'KonschtKëscht logo

Festival 2013 : zum ersten Mal in Rheinland-Pfalz !

Das Videokunst Festival D'Konschtkëscht findet am 23. November ab 20:00 in der TUFA in Trier statt. Es wird zum ersten Mal in Rheinland-Pfalz von unserem Partner TUFA präsentiert.

Eintritt : 6 €
Vorverkauf :
www.ticket-regional.de

Adresse :
Tuchfabrik Trier e.V.
Wechselstr. 4
D-54290 Trier

Weitere Informationen : (PDF)

 

 

Nominierte Videos 2013

Die elf nominierten Videokunstwerke wurden unter 57 eingereichten Videos ausgewählt, die von Künstlern aus Luxemburg, Lothringen, Saarland, Wallonien und natürlich aus Rheinland-Pfalz realisiert wurden.

Hunting ExerciseHadrien BERTUIT (Lothringen)
100 SongtitelBjörn DRENKWITZ (Rheinland-Pfalz)
La conversation - Shan GAO (Lothringen)
Body and Water - Martine GLOD + Julie SCHROELL (Luxemburg)
Paysage - Lucile HOFFMANN (Rheinland-Pfalz)
RavenTamara KAPP (Luxemburg)
Porkdiva - Anne-Cathrin KÖHLER (Rheinland-Pfalz)
Carte Postale No 1 – Philip KRIEPS (Luxemburg)
Advienne que pourra – Julia PAINCHARD (Lothringen)
The diving boardMichel PAVLOU (Wallonien)
Tanihgui negen domog Sanchirchimeg VANCHINJAV (Saarland)

 

Die Jury 2013

Im Laufe des Abends wird eines der Videos prämiert, der Gewinner wird von einer grenzüberschreitenden Expertenjury ausgewählt.

Jonathan Thonon : Assistent Geschichte und Theorie der audiovisuellen Kunst beim Departement der bildende Kunst und Kommunikationswissenschaften der Fakultät für Philosophie und Sprach- und Literaturwissenschaft der Universität Lüttich - vorgeschlagen vom CIGL Esch-sur-Alzette.
Tom Alesch : Freischaffender Dokumentarfilmer und Angestellter der Dienststelle für Film- und Medienproduktion des Bildungsministeriums in Luxemburg - vorgeschlagen vom CNA.
Louis Picard:
Video Art-Künstler - vorgeschlagen von Les Yeux de L'Ouïe.
Dr. Gabriele Lohberg :
Leiterin der Europäischen Kunstakademie Trier - vorgeschlagen von der TUFA.
Michael Koob :
Medienkünstler und Filmemacher, 2.Vorsitzender vom Saarländischen Filmbüro - vorgeschlagen vom Saarländischen Filmbüro.

 

Das Videokunst Festival D’Konschtkëscht zum ersten Mal in Rheinland-Pfalz !

 

Videokunst Festival D'Konschtkëscht in Trier

Der grenzüberschreitende Netzwerk D'Konschtkëscht organisiert sein Videokunst Festival zum ersten Mal in Rheinland-Pfalz am Samstag 23 November 2013, in der TUFA in Trier. Um 20 Uhr beginnt der Abend. Die nominierten Videos werden erstmals auf der Leinwand der TUFA präsentiert, sie stammen aus Luxemburg, Lothringen, Rheinland-Pfalz, dem Saarland und Wallonien.

Der Abend wird wie folgt verlaufen:

20:00 Begrüßungsworte
20:30 Präsentation der Videos aus dem Workshops "Traum"
20:45 Präsentation der nominierten Videos
21:45 Preisvergabe durch die Jury/ Spezialpreis der Schülerjury des FSG Trier
22:15 After Show: Videoprojektion und Austausch

Und für alle, die mehr wollen als nur zuschauen: D'Konschtkëscht lädt ein zum Plaudern mit etablierten und angehenden Videokünstlern. Die diesjährige Ausgabe des Festivals wird von der TUFA organisiert, in enger Zusammenarbeit mit dem in Luxemburg ansässigen Projektträger CIGL Esch-sur-Alzette a.s.b.l..

Das grenzüberschreitende Netzwerk D'Konschtkëscht, fördert Videokunst und Videokünstler in der Großregion durch verschiedene Aktionen: Durch das Videokunst Festival, das einmal im Jahr stattfindet, durch Video-Workshops für Einsteiger und durch die Ausstrahlung von Videos an öffentlichen Orten, das heißt in den Konschtkëschten.

Eintritt : 6 €

Vorverkauf : www.ticket-regional.de

Adresse :
TUCHFABRIK Trier e.V.
Wechselstr. 4
D-54290 Trier

Weitere Informationen : (PDF)